In eigener Sache …

Neue ftServer 2810, 4810 und 6810 für Windows

Wesentliche Funktionen und Verbesserungen

Neuester Intel Xeon E5-26XX v4-Chipsatz
Bis zu 14 Kerne und 28 Threads pro Sockel erfüllen selbst die Anforderungen daten- und rechenintensivster Software mit 34 % mehr Anwendungsleistung.
Größerer, schnellerer Arbeitsspeicher (RAM)
Bis zu 1 TB RAM mit 2133 MHz bietet eine bessere Skalierbarkeit und Performance.
Noch schnellerer Start
Neustarts erfolgen 10-20 % schneller, was geplante Ausfallzeiten entscheidend verkürzt.
Neue Simplex-Modus-Warnung
Regelmäßige Erinnerungen verringern das Risiko ungeplanter Ausfallzeiten aufgrund mangelnder Wartung.
10-mal schnellerer Datendurchsatz
Die ActiveService-Architektur bietet ein schnelleres Einwahlverfahren, wodurch sich Reaktionszeiten verkürzen und das Remote-Management effizienter wird.